Einkaufshilfen in Nienberge und Häger für „Corona-Risikogruppe“

Veröffentlicht am

Corona Einkaufshilfe

Sie sind 70 Jahre oder älter und haben eine chronische Erkrankung? Reduzieren Sie das Risiko sich anzustecken und gehen Sie nicht selbst einkaufen! Lassen Sie uns für Sie die Einkäufe übernehmen.


Warum Sie uns vertrauen können

  • Unsere Mitarbeiter der Hauswirtschaft werden seit jeher gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz (IfSG) vom Gesundheitsamt belehrt
  • Wir verfügen über einen Pandemieplan anhand Vorgaben des Robert-Koch-Instituts
  • Wir halten Abstand und liefern möglichst kontaktlos

So läuft der Einkauf ab

  • Sie bekommen von uns eine Einkaufsliste, die Sie ausfüllen
  • Wir fahren zum EDEKA-Markt in Nienberge
  • Wir bringen den Einkauf mit Kassenzettel zu Ihnen nach Hause bis an die Wohnungstür
  • Die Rechnung zahlen Sie bargeldlos per Lastschriftmandat

„Wenn Sie Medikamente aus der Apotheke oder ein Rezept benötigen, kontaktieren Sie uns bitte ebenfalls.“

Alexander Herms

Der Preis pro Einkauf beträgt 13,87 Euro zzgl. einer wöchentlichen Organisationspauschale von 9 Euro.

Mehr Informationen telefonisch unter 02533.93 48 190 (Mo. ‒ Do.: 8:30 ‒ 15:30 Uhr, Fr.: 8:30 ‒ 12:30 Uhr) oder per E-Mail info@pflegefreunde.org

Weitere Einkaufshilfen für Nienberge

Die KLJB Nienberge organisiert im Rahmen der Nachbarschaftshilfe für Menschen in Nienberge und Häger ebenfalls Einkaufshilfen .

Angebot der KLJB Nienberge

Lokale Unternehmen liefern nach Hause

Auf muensterbringts.de sind lokale Unternehmen wie der Blumenhof Kumbrink oder Ottenjann aus Nienberge gelistet, die ihre Produkte zu den Kunden nach Hause liefern.

Falls Sie weitere Angebote kennen, die wir hier aufführen sollten, schreiben Sie uns bitte auf Facebook oder an info@pflegefreunde.org eine Nachricht.

Bleiben Sie gesund!

Bildnachweis: Adobe Stock – dottedyeti